Unterricht

 

Im Herbst 2010 hat das Kollegium unserer Schule gemeinsam mit den Kollegien der Nachbargrundschulen an einer Orientierungsveranstaltung im Projekt „Kompetenzorientiert unterrichten – Grundschule“ teilgenommen. In dieser Orientierungsveranstaltung sollten den Kollegien kurze Basisinformationen über die Bildungsstandards und die wesentlichen Merkmale des kompetenzorientierten Unterrichtens vermittelt werden. Vor allem sollten sie aber über die Inhalte und Modalitäten des Projekts informiert und den Teilnehmerinnen einen ersten praktischen Eindruck über die Arbeitsweise in den Fortbildungsveranstaltungen geben. Nach dieser Teilnahme wurde in der Gesamtkonferenz über eine mögliche Teilnahme am Fortbildungskonzept diskutiert. Die Gesamtkonferenz hat sich gegen die Teilnahme am Fortbildungskonzept entschieden und eine Alternative entwickelt:

 

• Gemeinsam mit der Ulfetal-Schule wird eine Kooperation gestartet.

• Schulübergreifende Fachkonferenzen arbeiten an einem Curriculum.

• Die Schulleitungen koordinieren und begleiten die Arbeit.

• Externe Experten begleiten die konzeptionelle Arbeit.

• Die Fachberatung „Mathematik“ unseres SSA qualifiziert die Kollegien:

  9. Juni: Kompetenzorientierte Aufgaben im Mathematikunterricht.

• Teilnahme des Kollegiums am Grundschultag im Februar 2011:

  Kompetenzen-Standards-gute Aufgaben“.

• Einige Bausteine aus der Fortbildungsreihe „Individuell fördern-Lernen

  begleiten“ sollen in Fachkonferenzen mit den Kollegien bearbeitet werden

  (Beginn ist nach Abschluss der Fortbildungsreihe im August 2011)

• Die Arbeit in den Fachkonferenzen wird bestimmt durch die Phasen im

  Lernprozess und daraus resultierenden didaktischen Leitfragen. Die

  Fachkonferenz arbeitet zunächst in folgenden Bereichen:

   o Deutsch

   o Mathematik

   o Sachunterricht

   o Englisch

 

Link zur Homepage des

Freundes- und Fördervereins:

https://grundschulfreunde-breitenbach.jimdo.com/