Sauberhafter Schulweg

Für Schülerinnen und Schüler in Hessen steht seit über zehn Jahren am Dienstag vor den Sommerferien Umweltschutz auf dem Stundenplan: Hunderte Schulklassen sammeln rund um ihre Schulen Abfälle ein. Sie erfahren dabei, dass man ohne viel Aufwand viel für die Umwelt tun kann und schnell zum Vorbild für Andere wird. Ihre Botschaft: Dinge in die Natur oder auf die Straße zu werfen geht gar nicht; auch keine Kaugummis, Zigarettenkippen oder Bonbonpapierchen. Jeder kann ganz einfach etwas für den Umweltschutz tun!

 

Auch die Schule im Baumgarten hat mit ihren Schüler*innen am Dienstag vor den Ferien an dieser Aktion teilgenommen. Bei 30 Grad war dies eine große Herausforderung an die Kinder, die trotzdem mit viel Spaß und Einsatz an der Aktion teilgenommen haben.

 

Die gefüllten Mülltüten wurden auf dem Schulhof zusammen getragen. Zur Belohnung gab es für alle ein Eis, was an diesem heißen Tag besonders gut geschmeckt hat.

 

DANKE für so viel Engagement!

 

Hier ein Erlebnisbericht von Evi....