Jetzt auch Breitenbacher Schulblogger im Netz

Unsere "Bloggerkinder" haben ihren ersten Beitrag auf www.breitenbacher-schulblogger.jimdo.com im Netz platziert. Thema ist ihr Klassenausflug nach Oberstoppel.

 

Und wie kam es dazu?

 

Im Schuljahr 2014/2015 wurde durch die Aktion Kinder für Nordhessen, unterstützt durch zahlreiche Unternehmen, Institutionen und Bürger der Region, mehrere Projekte ausgeschrieben.

 

Ziel war es, modellhafte und nachhaltige Projekte zu fördern, die bei Grundschul- und Förderschulkindern die Integration verbessern und Haltungen positiv beeinflussen.

 

Unsere Schule hat sich unter der Projektbezeichnung "Breitenbacher Schulblogger" an der Ausschreibung beteiligt. Eine Auswahl von Schülern aus den Klassen drei und vier berichten aus dem Schulleben, beleuchten dortige Projekte und Arbeitsweisen und ergänzen diese Seiten durch Aktuelles und Informelles "drum herum". Dabei wird federführend durch Schüler der Klasse vier die Internetpräsenz gepflegt. Im zweiten Schulhalbjahr werden rollierend pro Schuljahr Schüler der Klasse drei nachgeführt, die die Internetseite im neuen Schuljahr weiter betreiben.

 

Als Projektnutzen haben wir angeführt:

In Teamarbeit erschließen sich die Kinder den Zugang zu Computern und neuen Medien, wozu sie zu Hause üblicherweise keine Gelegenheit haben. Unter Betreuung werden sie an selbstständige Arbeitsweisen herangeführt und lernen strukturiert und planvoll vorzugehen. Neben dem Umgang mit Technik und Medien fördert das Projekt die Gemeinschaftsfähigkeit der Kinder, sich mit gemeinsamen Zielen und Inhalten auseinanderzusetzen. Dabei werden Vereinbarungen getroffen, gegenseitige Erfahrungen gesammelt und die Meinung anderer toleriert. Durch die Veröffentlichung im Blog lernen sie, ihre Themen und sich selbst darzustellen und erhalten Feedback und Selbstbestätigung.

  

Link zur Homepage des

Freundes- und Fördervereins:

https://grundschulfreunde-breitenbach.jimdo.com/